News vom 22.02.2012 19:00

Migros verlagert Jowa nach Marin

Die JOWA AG, ein Tochterunternehmen der Migros, verlagert ihren Neuenburger Standort von St. Blaise nach Marin.

Damit soll laut der Medienmitteilung die strategische Nähe zur benachbarten Betriebszentrale der Migros-Genossenschaft Neuenburg/Freiburg genutzt werden. Diese Verlagerung beschloss die Jowa AG im Rahmen des Projekts JOWA 2020, das die heutige Produktionsstruktur auf die zukünftigen Anforderungen überprüft. Die Mitarbeitenden in St. Blaise wurden am Mittwochmittag über die Einzelheiten der Verlagerung informiert.

In der neu gebauten Boulangerie et pâtisserie artisanale in Marin werden ab Mitte 2013 die Ultrafrischprodukte gefertigt, die mehrmals täglich in die Migros Filialen der Genossenschaftsregion Neuenburg/Freiburg geliefert werden. Damit werden Brot, Torten und Patisserie noch näher beim Kunden hergestellt. Mit der Produktions-Verlagerung würden laut Mitteilung die Transportkosten eingespart.

In St. Blaise sind 91 Mitarbeitende von den Veränderungen betroffen. Migros geht davon aus, dass es keine Entlassungen geben wird. In Marin und in Ecublens würden neue Stellen geschaffen und auch die möglichen Nachfolgeprojekte für den Standort St. Blaise seien personalintensiv.pd/hps

Die JOWA AG ist ein Tochterunternehmen der Migros und führend in der Herstellung von Back- und Konditoreiwaren, Teigwaren sowie Convenience Produkten. Die JOWA AG erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Jahresumsatz von 792,8 Millionen CHF und beschäftigt insgesamt über 3000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, davon 120 Lernende. pd



Zrück  Zur Übersicht

Abos

Bestellen Sie jetzt, und Sie bekommen alimenta alle zwei Wochen frei Haus geliefert.

Bestellen

Werbung

Energieeffiziente Pumpen von Alfa Laval

Bei Alfa Laval finden Sie die Pumpengrösse, die in jeder spezifischen Anwendung die effizienteste Leistung bringt.

www.alfalaval.ch

alimenta Dossier

Online Archiv

Alimenta-Archiv Online Archiv

Abonnenten finden alle Artikel der letzten Ausgaben im Online Archiv.

Die aktuelle Ausgabe


 

18.11. 2014 | 22

Qualitätssicherung

Ein Produkterückruf kann jeden treffen

Export für KMU
EU-Adressen: Problem nicht gelöst

Emmentaler-Präsident Wälti
"Dem Original ein Gesicht geben"

 

Mediadaten 2015 (PDF)

Themenplan 2015 (PDF)

Suchen und finden in den Bezugsquellen

+ + +

 Stellenmarkt
Der grösste Stellenmarkt der Schweizer Lebensmittelwirtschaft


14-tägliches Wissen im Abo!


Jetzt die Anzeige aufgeben!

 
Suchen und finden in den Bezugsquellen

+++


Wasser in der Lebensmittelherstellung
Die Bilder der Tagung